Der Spekboom Südafrikas Wunderpflanze

Der Spekboom Südafrikas Wunderpflanze

19. Februar 2019 Aus Von AfrikaTrip

Der Spekboom – Südafrikas Wunderpflanze entfernt mehr CO2 als der Amazonas

Spekboom, auch bekannt als Schweinebusch oder Elefantenfutter, ist eine eigene einheimische Wunderpflanze. Der mittelgroße Strauch, der vor allem im Ostkap zu finden ist, ist nicht nur essbar (und reich an Vitamin C), sondern auch widerstandsfähig und eine wichtige “Waffe” im Kampf gegen den Klimawandel.


umweltschutz klimawandel südafrika

Hektar für Hektar, Spekboom-Dickicht ist zehnmal wirksamer als der Regenwald im Amazonasgebiet, wenn es darum geht, Kohlendioxid aus der Atmosphäre zu entfernen. Ein Hektar Spekboom kann zwischen 4 und 10 Tonnen CO2 pro Jahr aufnehmen. Der unansehnliche Strauch mit seinen runden, saftigen Blättern ist besonders gut in der Photosynthese (Herstellung von Pflanzennahrung aus Sonnenlicht), die ein Nebenprodukt produziert, das wir dringend brauchen: Sauerstoff.


umweltschutz klimawandel südafrika

Kuzuko Lodge im Addo Elephant Park

Die Kuzuko Lodge, eine private Lodge im Addo Elephant Nationalpark, kann aufgrund dieses Wunderbaums, der hier natürlich vorkommt und auch im Rahmen eines Landschaftspflegeprojekts gepflanzt wird, CO2-Emissionen verkaufen.


umweltschutz klimawandel südafrika

Die Regierungen in Europa und anderen Teilen der Welt wollen die industrielle Umweltverschmutzung reduzieren. Unternehmen, die hohe Treibhausgasemissionen verursachen, wie Transportunternehmen, können Emissionsgutschriften kaufen, um ihren CO2-Fußabdruck zu kompensieren.


Eigenschaften

Hier sind einige Eigenschaften dieser wunderbaren Pflanze:
– Ist einfach anzubauen und kann bis zu 200 Jahre alt werden
– Wird zwischen 2 und 5 m groß
– Essbar und reich an Vitamin C
– Spekboom ist sehr belastbar und kann Frost, Dürre und Feuer überstehen
– Es ist eine der effektivsten Pflanzen bei der Abscheidung von Kohlendioxid aus der Atmosphäre, da es zwei der drei Arten der Photosynthese verwenden kann, während die meisten anderen Pflanzen nur eine davon verwenden.


umweltschutz klimawandel südafrika

Spekboom Foundation

Laut der Spekboom Foundation verfügt die Pflanze über enorme CO2-Speicherkapazitäten. Die Fähigkeit, schädliche Kohlenstoffemissionen auszugleichen, wird mit der von feuchten subtropischen Wäldern verglichen. Diese bemerkenswerte Pflanze ist einzigartig, da sie Sonnenenergie speichert, um nachts Photosynthese durchzuführen. Dies macht ein Spekboom-Dickicht 10 mal effektiver pro Hektar an Kohlenstoffbindung als jeder tropische Regenwald. Jeder Hektar davon könnte jährlich 4,2 Tonnen Kohlenstoff aufnehmen.