Pauschalreisegesetz

Pauschalreisegesetz

13. Januar 2019 Aus Von AfrikaTrip

Das neue Pauschalreisegesetz jetzt auch für Individualreisen


Pauschalreisen 2.0

Was aber genau ist angesichts veränderter Buchungsgewohnheiten heute eine Pauschalreise? Denn oft buchen Kunden bei einem Online-Portal ein Reisepaket, bei dem das Portal lediglich der Vermittler und gar nicht der Veranstalter ist.

Was also auf den ersten Blick wie eine Pauschalreise aus einer Hand aussieht, sind in Wahrheit Einzelleistungen diverser Firmen. Um hier für mehr Transparenz zu sorgen, wird durch die von Bundestag und Bundesrat beschlossene Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie in Deutschland eine neue Kategorie eingeführt.

Hinter dem sperrigen Behördenbegriff „vermittelte verbundene Reiseleistung“ steckt ein einfacher Vorgang: Ein Anbieter verkauft einem Kunden für dessen Reise mindestens zwei unterschiedliche Leistungen, zu denen zwei verschiedene Rechnungen ausgestellt werden – also beispielsweise von einer Fluggesellschaft und von einem Hotel. Jeder Einzelposten muss mindestens ein Viertel des Gesamtpreises ausmachen.


Pauschalreise Definition:

Eine Pauschalreise ist ein „Paket“ von mindestens zwei verschiedenen Arten von Reiseleistungen für die gleiche Reise. Es gibt folgende Reiseleistungen:

(1): Beförderung von Personen mit sämtlichen Beförderungsmitteln. Dazu gehören auch kleinere Beförderungsleistungen, wie beispielsweise ein Transfer zwischen einem Hotel und einem Flughafen bzw. einem Bahnhof oder eine Personenbeförderung im Rahmen einer Führung.

(2): Beherbergung unabhängig von der Unterkunftsart (Hotel, Pension, Ferienwohnung, Hostel, Campingplatz etc.).

(3): Vermietung vierrädriger Kraftfahrzeuge sowie von Krafträdern

(4): Jede weitere touristische Leistung, die nicht unter (1) bis (3) erfasst ist und die kein Bestandteil einer anderen Reiseleistung ist. Dazu gehören z.B. Stadtführungen, Skipässe, Eintrittskarten in Theater oder Wellnessbehandlungen.

Ausnahmeregelung: Es handelt sich nicht um eine Pauschalreise, wenn nur eine der Reiseleistungen der Nummern (1) bis (3) (also Personenbeförderung, Beherbergung, Vermietung von Kraftfahrzeugen bzw. Krafträdern) mit einer oder mehreren touristischen Leistungen (4) zusammengestellt wird, die touristischen Leistungen keinen erheblichen Anteil am Gesamtwert der Zusammenstellung (weniger als 25 %) ausmachen und auch kein wesentliches Merkmal der Zusammenstellung darstellen oder als solches beworben werden.

Werden Begriffe wie „Pauschalreise“, „Pauschale“, „Package“ oder „Arrangement“ in der werblichen Kommunikation mit dem Kunden verwendet, wird das Angebot automatisch zur Pauschalreise und auch so behandelt.


Flug – Hotel – Mietwagen bei OPODO buchen


Buche dein Flug – Hotel – Mietwagen bei Ab in den Urlaub


Flug – Hotel – Mietwagen bei SKYSCANNER buchen


Buche dein Hotel – Mietwagen – Flug bei MOMONDO